Motogeragogik Gänserndorf

Posted on Updated on

Diese Woche durfte ich eine neue Teilnehmerin begrüßen, die mir die letzten Male schon durch lautes Schreien aufgefallen war. Sie kam zitternd und sichtlich verängstigt mit dem Zivildiener vorbei und ich sprach sie an, sich einfach ein wenig zu uns zu setzen. „Ich kann das aber nicht!“ war ihre erste Reaktion. „Bei uns muss man nichts können, man DARF das tun, was man WILL – auch zuschauen“, war meine Antwort. Ich drückte ihr einen Ball in die Hand und sie begann ihn in ihren Händen zu drehen. In der Entspannung konnte auch sie durch das Abrollen mit dem Ball zur Ruhe finden. Beim Verabschieden fragte sie, ob sie beim nächsten Mal wieder kommen dürfe… – Ich freu mich schon auf sie!

Motopädagogik Einheit in Kagran

Posted on Updated on

Super Einheit heute in einem Kindergarten in Kagran – Thema Sesselpalast!

Ein Auftrag, 2 Gruppen, 2 total verschiedene Stunden!

Eine Gruppe baute mit wenigen Sesseln, dafür aber mit vielen Tüchern und Seilen, die andere Gruppe verwendete unzählige Sessel und das Schieben, Tragen, Heben und Anordnen standen im Vordergrund.

Sesselpalast2   Sesselpalast

Erwachsenenbildung

Posted on Updated on

Vorträge bei Elternabenden in Kindergärten und Schulen
Seminare und Workshops für Pädagogen/Pädagoginnen

Motogeragogisches Angebot

Posted on Updated on

AngebotMotogera

Bewegungsgruppen in Pflegeheimen, Pensionistenclubs, Wohnheimen

Motopädagogisches Angebot

Posted on Updated on

AngebotMotopäd

Maßgeschneiderte Bewegungsangebote für Schulklassen, Jungschargruppen, Kindergartengruppen
Semesterprogramme für Kindergruppen
Bewegte Familiennachmittage
Eltern – Kind Gruppen
Bewegungsangebote für Erwachsene „…mal Kind sein dürfen“

Was ist Motogeragogik?

Posted on Updated on

Motogera

Wer sich bewegt, bleibt beweglich: körperlich, geistig und emotional!
Zufrieden altern kann man, indem man seine Selbständigkeit erhält, soziale Kontakte nützt und mit Bewegung seine Fitness bewahrt.
Der Mensch braucht Bewegung um beweglich zu bleiben.
Motogeragogik schafft viele Situationen, in denen sich der Mensch bewegt.
Schwerpunkte im motogeragogischen Bewegungsangebot bilden das gemeinsame Spiel sowie die Entwicklung eigener Ideen.
Die Teilnehmer sollen spüren:
„Es geht noch etwas!“

Was ist Motopädagogik?

Posted on Updated on

Motopäd

Um die Welt zu verstehen, muss der Mensch in ihr tätig sein:
Ich tue – ich kann – ich bin!

Nicht vormachen, vorzeigen oder anleiten ist die Devise, sondern die Teilnehmer zum Finden eigener Ideen und Lösungen anregen.

Die Teilnehmer erweitern ihre Handlungskompetenz durch
Körper-Erfahrungen (sich selbst einzuschätzen),
Material-Erfahrungen (Auseinandersetzung mit den Dingen der Umwelt) und
Sozial-Erfahrungen (mit sich und anderen Personen angemessen umzugehen).

Über mich

Posted on Updated on

Foto

Psychomotorische Entwicklungsbegleitung für Menschen von 0 bis 100 und mehr Jahren

Katharina Köstler, Jahrgang 1981, verheiratet, 2 Kinder
Ausbildung zur Kindergarten- und Hortpädagogin in Mistelbach
6 Jahre Hortleiterin in Großebersdorf
Zusatzausbildung zur Montessoripädagogin, Motopädagogin, Motogeragogin
Selbständige Motopädagogin und –geragogin

Logo

Katharina Köstler

katharina.koestler@gmx.at

Telefon: 0650 / 85 30 248